Security Awareness Training, STCW A-VI/6-1 und STCW A-VI/6-2.

Inhalte: Entsprechend der Manila-Änderungen (2010) zum STCW Code müssen seit dem 01.01.2014 alle Seeleute mit einem Befähigungsnachweis die Kompetenz über eine Grundausbildung in der Gefahrenabwehr auf dem Schiff nachweisen. Das „Certificate of Proficiency“ für das Security Awareness Training wird durch die Teilnahme an einem zugelassenen Kurs, entsprechend STCW A-VI/6-1 und STCW STCW A-VI/6-2, erworben. Es wird bei Vorlage unserer BSH-akkreditierten Teilnahmebescheinigung durch das BSH ausgestellt.

Gesetzliche Grundlagen, international und national Arten von Bedrohungen, Gegenmaßnahmen,
Aufgaben der Besatzung

  • Wie kann ich durch mein Handeln die Sicherheit an Bord unterstützen? Was ist meine Aufgabe gem. ISPS?
  • Was sind Bedrohungen im Sinne von ISPS? • Maßnahmen und Aufgaben gegen die Bedrohungen?
  • Ship Security Plan und generelle Maßnahmen der Umsetzung?
  • Was ist zu tun, wenn ich Bedrohungen wahrnehme/ im Gefahrenabwehrfall?
  • Was sind Schiffsdurchsuchungen und wie sind diese durchzuführen?
  • Der Einsatz von Sicherheitsausrüstung bei der Umsetzung des ISPS Codes

Bemerkungen: Preis inkl. Arbeitsmaterialien, Handout, Zertifikat, Prüfungsgebühr Schulung vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie anerkannt.

Sprache: Deutsch
Termine: Auf Anfrage
Dauer in Tagen: 1
Preis: EURO 110,00

Ort: Marikom gGmbH
An der Weinkaje 1
26931 Elsfleth

Kontakt: Verwaltung Marikom gGmbH
(04404) 98954-0
info@marikom-elsfleth.de


Termine und Anmeldung für SRT

Kurs Nummer Beginn Ende Kosten Anmeldung

Basic Safety
Weiter
Advanced Firefighting
Weiter
Rescue Boat
Weiter
Fast Rescue Boat
Weiter
Grundausbildung in der Gefahrenabwehr auf dem Schiff (Security Related Training)
Weiter
STCW Refresher Kurse
Weiter
Medizinischer Wiederholungslehrgang 5 Tage (Refresher Medical Care)
Weiter
Medizinischer Wiederholungslehrgang 2 Tage (Refresher Medical Care)
Weiter

Kontakt


Wir freuen uns auf Ihre Fragen